mobile.ad.ros.header
4 Schauspieler, um große Franchise-Unternehmen neu zu starten (c)

4 Schauspieler, um große Franchise-Unternehmen neu zu starten

Im Zeitalter von Hollywood Remakes, sind wir an neue Versionen alter, erfolgreicher Projekte gewöhnt. Es ist aber immer hochinteressant zu sehen, wenn ein neuer Schauspieler oder Schauspielerin die Rolle spielt, die wir eigentlich mit jemand anderen assoziieren.

mobile.ad.ros.center
1473237665 shutterstock 187454186

Jason Momoa ©shutterstock

Genau das schauspieler gerüchte regt die Leute an James Bond auf oder an, der alle 10 oder 15 Jahre neu auf den Markt kommt, was im Grunde genommen nicht üblich ist. Aber im Augenblick stehen wir kurz vor ein paar verschiedenen Remakes mit neuen Schauspielern, die in Kultrollen schlüpfen. Diese vier haben eine besonders schwere Aufgabe vor sich:

Jason Momoa – The Crow

Die, die Game Of Thrones schauen, wussten schon lange, dass es nur ein paar Jahre dauern würde, bis Jason Momoa andere große Rollen anziehen würde. Er ist einfach ein magnetisch anziehender Schauspieler, körperlich geradezu bestialisch und fähig, 100 % seiner Energie in eine Rolle zu stecken. Er ist bereits mit DC und Warner Bros. verbunden als Titelheld im Film Aquaman, von dem wir nur sehr wenig wissen about. Einige sehen ihn als möglichen Retter für DC, der tapfer kämpfte, um mit dem Rivalen und Comicgiganten Marvel auf der Kinoleinwand Schritt zu halten. Aber während Aquaman im Film mehr oder weniger am Original bleibt, wird Momoas andere künftige Rolle - The Crow - ein Versuch sein, eine alte und beliebte Gothic Actionserie wiederzubeleben, die auch auf einem Comic basiert. Er scheint der perfekte Mann für diesen Job zu sein, aber dieser Serie hat geradezu kultartige Anhänger - sie von einer neuen Version zu überzeugen, wird eine große Herausforderung.

Alden Ehrenreich – (Untitled) Han Solo Anthology Film

Disney wird alles aus Star Wars rausholen. Das Unternehmen arbeitet nicht nur am Ausbau der Hauptserie, sondern produziert außerdem ein Spin-Off und Nebenfilme. In diesem Dezember werden wir die ersten davon in Form von Rogue One: A Star Wars Story, a promising film set to show how the Rebels first gained the plans for the Death Star before A New Hope zu sehen bekommen. Aber das Nebenprojekt, auf das Fans gespannt warten, ist ein Film ohne Titel, der die Abenteuer des jungen Han Solo zeigt. Alden Ehrenreich, ein talentierter, aber vergleichsweise unbekannter Schauspieler hat sich die Rolle bereits auf Lebenszeit gesichert und auf ihm lastet so viel Druck, wie nur irgend möglich. Bis jetzt ist er nur für einen Film vorgesehen, aber wenn dieser ein Erfolg werden sollte, ist es schwer vorstellbar, dass dies nicht sogar selber ein Remake bekommen sollte.

Alicia Vikander – Lara Croft

Das Tomb Raider Remake ist bereits ein Renner, bevor man überhaupt die Idee eines neuen Films in Betracht zieht. Rise Of The Tomb Raider war eines der besten Videospiele 2015 und Square Enix hatte sogar Erfolg mit ein paar Nebenspielen. Eine App namens Lara Croft Go war eins davon und Lara Croft ist sogar unter vorgestellte Spiele aus einigen bekannten Casinoseiten zu finden. Der Titel Casino ist mehr oder weniger ein Spielautomat mit einem Lara Croft Motiv, aber gerade das steht beispielhaft für die Popularität dieses Remakes. Die Idee ist, dass die bloße Präsenz des Charakters, die Spieler an den Automaten zieht. Aber so sehr dieses Spiel auch das Franchise gefördert hat, Fans haben auch den Film geliebt und sich sehr an Angelina Jolie als Croft gewöhnt. Mit dem Jahr 2018 wird diese Rolle zu Alicia Vikander gehören, eine von Hollywoods aufregendsten Newcomern - dennoch wird sie hart arbeiten müssen, um sich diese Rolle zu eigen zu machen und sie zu prägen.

Tom Holland – Spider-Man

Endlich kommen wir zu Tom Holland, dem brillanten, jungen Schauspieler, der bereits Peter Parker/Spiderman in Captain America: Civil War spielte. Überflüssig zu erwähnen, dass Spiderman einer der größten Namen im Bereich Fiction ist. Wir haben bereits zwei moderne Remakes dieses Charakters gesehen, zunächst von Tobey Maguire und dann von Andrew Garfield. Holland scheint schon jetzt ein Erfolg zu werden, aber er hat noch mindestens einen Solo Spiderman-Film vor sich, sowie weitere Auftritte in Avengers-bezogenen Projekten und es wird eine große Herausforderung für Holland sein, sich selbst als der endgültige Peter Parker zu etablieren.
1473171191 aldenehrenreich 1

Alden Ehrenreich

1473237689 shutterstock 305277647

Alicia Vikander ©shutterstock

1473237716 shutterstock 404861989

Tom Holland ©shutterstock

WARDA NETWORK GmbH