Da wird sich die GIS ärgern  (c) Titelbild Credits: Warda

Da wird sich die GIS ärgern

Die GIS (Gebühren Info Service GmbH) ist ein Übel mit dem sich die österreichischen Bürger schon seit geraumer Zeit herumschlagen. Doch nun sind eure Gebete erhört worden, denn es gibt jetzt eine App mit der ihr legal Fernsehen könnt ohne die Rundfunkgebühr zahlen zu müssen.

Wer heute zufällig auf der Mariahilfer Straße, auf der Höhe Ubahn Station Museumsquartier entlang gelaufen ist, der hat sicher den zweieinhalb Meter hohen Turm aus Röhrenfernsehern bestaunt. Was hat dieser Fernsehturm auf der Mariahilfer Straße verloren? Eine neue App "Zappn", die es ermöglicht 9 TV Sender live am Handy zu sehen, ist nun erhältlich. Im Zuge des Launches der App wurde der Fernsehturm auf dem Platz der Menschenrechte aufgestellt. 

1502967942 img 6098

Credits: Warda

Mit der neuen Zappn App habt ihr nun die Möglichkeit neun TV Sender live zu streamen. Ihr könnt euch "Zappn" kostenlos auf euer Smartphone downloaden. Alle weiteren Infos zur App findet ihr hier. Es ist also total kostenlos. Ist das nicht klasse? Ihr könnt nun Puls4, ATV, Prosieben, SAT1, Kabel 1, Sixx, Prosieben Maxx, Kabel 1 Doku und Sat1 Gold auf der neuen App immer und überall streamen. Zusätzlich bietet die App die Möglichkeit TV Highlights, Beiträge und ausgewählte Sendungen in der Mediathek im Nachhinein anzusehen. Dadurch, dass es sich hier lediglich um einen Streaming Dienst handelt und Computer mit Internetanschluss nicht als Rundfunkempfangseinrichtungen gelten, müsst ihr auch keine Rundfunkgebühren zahlen. 

1502968054 img 6099

Credits: Warda

Wenn ihr heute noch bis 22 Uhr beim Fernsehturm vorbeischaut, dann habt ihr die Möglichkeit durch den Download der App und einer Schätzung des Gewichts des Fernsehturms, einen von vier Mydays Gutscheinen im Wert von 500€ zu gewinnen. Also kommt vorbei und versucht euer Glück! 

Titelbild Credits: Warda

WARDA NETWORK GmbH