Tipsy Tuesday verlässt den Lutz Club & stürzt sich in ein neues Abenteuer - Realtalk mit Vietha Luong (c) Titelbild Credits: WARDA

Tipsy Tuesday verlässt den Lutz Club & stürzt sich in ein neues Abenteuer - Realtalk mit Vietha Luong

Eine schockierende Nachricht für alle Tipsy Tuesday Lover: Tipsy verabschiedet sich vom Lutz Club. Unsere Redakteurin hat Mister Tipsy Vietha interviewt und berichtet euch von der persönlichen Story dahinter.

In den letzten 7,5 Jahren war Tipsy Tuesday im Lutz Club DIE Anlaufstelle für Partygäste am Dienstag. Keine andere Veranstaltung in Wien konnte sich so lange an diesem Wochentag halten (außer natürlich das U4) und jeder Wiener weiß, wer am Dienstag feiern will, der muss zu Tipsy in den Lutz. Bewundernswert, dass das seit fast 8 Jahren der Fall ist und traurig zugleich, denn am 26. September 2017 endet eine Ära. 

Wieso, warum, weshalb? Das habe ich den Veranstalter von Tipsy Tuesday gefragt und ein überraschend ehrliches und emotionales Interview mit Vietha Luong geführt.


Hallo Vietha, ich falle gleich mit der Tür ins Haus: wie kommt es, dass Tipsy Tuesday den Lutz Club verlässt?

In 4 Monaten wären es 8 Jahre Tipsy Tuesday im Lutz Club. Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht. Es war eine unglaublich schöne Zeit, wir haben viel gelernt, miteinander erlebt, uns gegenseitig unterstützt und sind gemeinsam gewachsen. Bis auf den Volksgarten haben alle anderen Wiener Clubs angefragt, ob Tipsy Tuesday bei ihnen veranstaltet werden könnte und ich habe immer abgelehnt. Ich habe dem Lutz Club so viel zu verdanken und ich bin loyal. Die Trennung ist gar nicht so einfach, aber das Angebot, das mir unterbreitet wurde, war eine einmalige Gelegenheit und ich denke, nach fast 8 Jahren muss man eine neue Herausforderung annehmen.

Das muss ja ein sehr lukratives Angebot sein, wenn du nach so langer Zeit dem Lutz Club den Rücken kehrst...

Ich bezeichne das ganz und gar nicht als "Rücken kehren", wir gehen im Guten auseinander. Ehrlich gesagt, bin ich auch sehr traurig darüber, die Kollegen sind mir in den letzten Jahren ans Herz gewachsen, das ist ja keine reine Geschäftsbeziehung, es sind so viele Freundschaften entstanden. Vielleicht werde ich in ein paar Jahren wieder in den Lutz Club zurück kommen, ich sage niemals nie! Ich bin wirklich der Letzte, der einfach so wechselt und es liegt auch nicht am Geld. Der neue Club hat mich mit seinem Konzept und dem Team begeistert. Der Zeitpunkt für einen Wechsel ist perfekt, es geht mir darum neue Maßstäbe zu setzen und natürlich auch um Selbstverwirklichung.

Wird es noch ein großes Closing geben bevor die Location gewechselt wird?

Selbstverständlich! Am 26. September lassen wir nochmal die Korken knallen, es geht ja schließlich eine Ära zu ende!

Lüfte doch mal dein Geheimnis: wohin wechselt Tipsy Tuesday?

In den neuen Club Schwarzenberg. Wir starten am 7. November, wie gewohnt, wöchentlich am Dienstag. Mehr darf ich aber noch nicht verraten, es soll ja ein Geheimnis bleiben, aber ich kann schon verraten, dass der Club neue Maßstäbe setzen wird!

Immer diese großen Geheimnisse... Du klingst jedenfalls schon sehr begeistert.

Es wäre doch nur halb so spannend, wenn man im Vorfeld schon alles verraten würde. Ich war bisher noch nie so überzeugt wie bei diesem Club! Es sind ausschließlich Topleute an dem Projekt beteiligt, Kompetenz und Langfristigkeit sind mir persönlich sehr wichtig und damit kann der Club Schwarzenberg eindeutig dienen. Was mich auch sehr in meiner Entscheidung zu wechseln bestärkte, war ein Facebook-Posting von einem der beiden  Clubinhaber Mario Minar. 

Was war daran so besonders?

Die Zeitung Österreich schrieb im Jänner einen Bericht über den neuen Club Schwarzenberg und innerhalb kürzester Zeit kamen über 100 Kommentare von verschiedenen Mitbewerbern. Wie die Geier sind sie gekreist und haben sich offensichtlich sehr von der Konkurrenz bedroht gefühlt, die Kommentare waren auch teilweise sehr schroff und unprofessionell. Mario hat immer freundlich und seriös geantwortet. Das fand ich unglaublich sympathisch. Als ich das gelesen habe, wusste ich, es ist die richtige Entscheidung zu wechseln. Ich würde niemals schlecht über einen alten Geschäftspartner oder die Konkurrenz sprechen, das gehört sich einfach nicht und genau an solche professionellen Menschen muss man sich halten. 

Also hast du auch nichts Schlechtes über den Lutz Club zu erzählen, vielleicht ein paar versteckte Leichen im Keller?

Nein! Ganz abgesehen davon, dass ich kein schlechtes Wort verlieren würde, wenn es so wäre, gibt es auch wirklich nichts Schlechtes zu sagen. Wir gehen im Guten auseinander und was mich besonders freut, alle Kollegen und sogar der Chef kommen zum Opening von Tipsy Tuesday im Club Schwarzenberg. Das bedeutet mir so viel, dass sie sich nicht nur für mich sondern ganz aktiv mit mir freuen! 

Eine echte Seltenheit in der harten Partyszene!

Ja, dafür bin ich auch sehr dankbar und es freut mich, dass du das auch erkennst. Leider sehen das nicht alle so, ein anderes Medium wollte eine shocking-story anstatt der Wahrheit bringen, das fand ich schon mies. Es müssen sich nicht immer gleich alle hassen, wenn man mal eine Location wechselt. Vielleicht lesen das die Leute nicht so gerne, aber ich werde keine Lügen erzählen!

Die Wahrheit währt immer am Längsten! Jetzt wieder zu den positiven Aspekten: worauf dürfen sich die Gäste beim neuen Tipsy Tuesday im Club Schwarzenberg freuen?

Du weißt doch, dass ich nicht so viel verraten darf! Die geile Location war aber auch ein Grund für meinen Wechsel. Das muss man einfach mit eigenen Augen gesehen haben, die Location ist der Hammer! Soviel darf ich sagen: es wird ein ganz neuer Tipsy Tuesday! 

Na dann freuen wir uns aufs Opening!


1505770288 img 0313

Credits: Tipsy Tuesday / Club Schwarzenberg

Wir verlosen für den ersten Tipsy Tuesday am 7. November 2017 im Club Schwarzenberg ein VIP Package bestehend aus 1,5 Liter Flasche Grey Goose + Beigetränke + 6x Gästeliste!

Markiere 5 Freunde, die du mitnehmen willst und schreibe dazu, warum wir genau euch das Package schenken sollten und du nimmst am Gewinnspiel teil!


Willst du kein Gewinnspiel von WARDA verpassen und immer unsere geilsten Posts sehen? Dann abonniere wardakommewieder auf Instagram!

Titelbild Credits: WARDA

WARDA NETWORK GmbH