Domino’s Pizza neu in Wien – top oder flop? (c) Titelbild Credits: Adrian Zehner

Domino’s Pizza neu in Wien – top oder flop?

Der Pizza Riese aus Amerika hat soeben die österreichweit erste Filiale in Floridsdorf eröffnet und wir waren live beim Opening Event. Kann man mit einer glorreichen Zukunft rechnen oder wird die Kette gnadenlos untergehen?

Am 11.11.2017 um 12:00 Uhr öffnete die Filiale offiziell ihre Pforten und erhoffte sich Gäste aus ganz Wien. Kenner haben schon lange darauf gewartet, aber die Mehrheit kennt den Namen nicht einmal.
Bereits um 10:00 Uhr startete das Eröffnungsevent vor dem Lokal, doch um diese Uhrzeit war noch niemand dafür zu begeistern. Es herrschte gähnende Leere. 

1510402968 img 0840

Credits: Adrian Zehner

Im Restaurant selbst wurde noch auf Hochtouren gearbeitet, damit beim Start alles perfekt abläuft. Von neugierigen Menschen oder beinharten Fans in Schlangen gab es noch keine Spur. Das Einzige, was in Massen aufzufinden war: die Mopeds und Fahrräder der Lieferanten. 

1510403182 img 0836

Credits: Adrian Zehner

Erst als der internationale Geschäftsführer samt Entourage auftaucht, kommt Leben in das Event. Stolz und enthusiastisch erzählt er von seinen weiteren Plänen für Wien und ganz Europa. Er hat wohl vor, die Weltherrschaft an sich zu reißen. Doch bisher hat er es gerade mal geschafft, seine Geschäftspartner und ein paar Rotzbuben aus der Gegend zu motivieren. Fakt ist, dass weitere Filialen in der Stadt geplant sind und auch der Lieferservice ausgebaut wird. Denn derzeit kann man nur in der direkten Umgebung der Filiale davon profitieren. Um 12:00 Uhr ging die Party erst richtig los. Das Domino's füllte sich schnell und die MitarbeiterInnen waren von der ersten Sekunde an gefordert. Eine Bestellung nach der anderen wurde abgegeben und hinzu kamen noch die Gutscheine vom Glücksrad vor dem Lokal. 

Durch den großen Andrang kam es natürlich zu längeren Wartezeiten. So musste man für eine Bestellung bis zu 20 Minuten warten. In der Zwischenzeit gingen allerdings ständig Mitarbeiterinnen mit Pizza Kostproben durch die Menge und zauberten so ein Lächeln auf die hungrigen Gesichter. Eins sei an dieser Stelle gesagt: die Pizzen schmecken wahnsinnig gut und lösen einen Gaumenorgasmus aus. Für das Suchtpotenzial gibt es 5 Sterne. 

1510404029 img 0843

Credits: Adrian Zehner

Wenn man allerdings genauer hinschaute und die Gäste unter die Lupe nahm, wurde schnell klar, dass die Mehrheit aus Business Partnern bestand. Denn nachdem die Leute über den Bus nach Bratislava informiert wurden, änderte sich das Erscheinungsbild innerhalb einer Minute, wie am vorher-nachher Bild zu sehen ist. 

1510404261 aimg 0858

Credits: Adrian Zehner

Nun konnte man leichter zur Kassa vordringen und seine Gutscheine einlösen. Beim Glücksrad gab es nämlich keine Verlierer - jedes Feld gewinnt. Hier ein Beispiel einer leckeren Ausbeute zweier Glückspilze.

1510404443 aimg 0849

Credits: Adrian Zehner

In Wirklichkeit haben es aber alle auf den Jackpot abgesehen. Der Hauptgewinn beinhaltet einen Jahresvorrat an Pizzen bzw. eine Pizza pro Monat. So sehen Sieger aus!

1510404569 img 9032

Credits: Adrian Zehner

Wer noch nichts vorhat, sollte sich das Spektakel auf jeden Fall reinziehen. Nachdem mittlerweile kaum mehr was los ist, hat man gute Chancen auf ein schnelles Mittagessen. In diesem Fall sogar gratis, wenn man das richtige Feld am Glücksrad dreht. Wer allerdings nicht extra nach Floridsdorf fahren will, wird sicher bald auch in der Innenstadt auf seine Kosten kommen. Neueröffnungen von US Ketten wie In-n-out Burger oder Dunkin Donuts verursachten in der Vergangenheit immer gewaltige Schlangen, selbst das Angebot mit dem 0,10€ Kebap führte zum Chaos. Das alles blieb heute allerdings aus, was wohl einfach am Standort und der fehlenden Werbung liegt. 

Titelbild Credits: Adrian Zehner

WARDA NETWORK GmbH