Gleichberechtigung: Messen wir in der Debatte mit zweierlei Maß? - Warda
logo

Weshalb messen wir in der Debatte um Gleichberechtigung mit zweierlei Maß?

Frau fasst Mann in den Schritt

Ride with us!

Immer gut unterwegs mit unserem WARDA CREWSLETTER!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Lifestyle

Kräuter und CBD Öl: Eine Menstruation ohne Schmerzen?

Wir beschäftigen uns schon länger mit der Wirkung von CBD und sind im Zuge dessen auf ein Unternehmen gestoßen, das […]

von Chiara Kangyal am 22.11.2020
Lifestyle Frau mit orangenem Cocktail

Pick up Artist - ein trauriger Ursprung für Sexismus und Manipulation

Ein Pick Up Artist ist jemand, der die „Kunst der Verführung“ mit dem Ziel ausübt, sein Gegenüber ins Bett zu […]

von Jovana Borojevic am 21.08.2020
Wien

Mariahilf, nur du - Warum ich im geilsten Bezirk der Stadt lebe

In Zeiten schwerer Identifikationskrisen und 5- Sterne- Bewertungen scheint es wichtiger denn je zu sein, in welchem Bezirk du daheim bist. Ich war lange auf der Suche nach dem Stadtteil, in dem ich mich wirklich wohlfühle. 

von Fabian Petschnig am 23.10.2019
Kritischer Blick

Das Fellner Phänomen - ist Kommerz wichtiger als Qualität?

Die mediale Landschaft ist in den letzten Jahren verstärkt von einem allgegenwärtigen Populismus geprägt – Boulevardzeitungen fördern dieses Klima. Was genau bedeutet das für unsere Gesellschaft und wie kann man als Normalo-Bürger damit umgehen? Wir haben uns mit diesem Thema auseinandergesetzt:

von Nija Würzelberger am 18.02.2020
Lifestyle

Investieren in Bitcoin 2020: Solltest Du das Risiko eingehen?

An Bitcoin scheiden sich immer noch die Geister. Die einen sehen darin die Investmentchance des 21. Jahrhunderts. Andere halten die Kryptowährung für ein reines Spekulationsobjekt ohne inneren Wert. Welche Ansicht ist richtig? Wir versuchen, beide Seiten zu beleuchten und Chancen und Risiken eines Bitcoin Investments gegeneinander abzuwägen.

von Warda Redaktion am 16.06.2020
Kritischer Blick

Gefährliche Mängel: Arzneimittelproduktion nahezu komplett in Asien

Der Zusammenbruch der ansonsten selbstverständlich ablaufenden Lieferketten zu Corona-Zeiten hat uns den Spiegel vorgehalten: Unsere fatale Abhängigkeit von (EU-)fremden Produktionsstätten. […]

von Stefan Feinig am 02.12.2020