Die besten Studentenjobs in Wien – unsere Top 10 - WARDA
logo

Die besten Studentenjobs in Wien – unsere Top 10

shutterstock 1440691421

Ride with us!

Immer gut unterwegs mit unserem WARDA CREWSLETTER!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Lifestyle beziehung eingeschlafen

Beziehung eingeschlafen? Mit diesen Tipps kannst du sie retten!

Wie das Leben oftmals so spielt, wird aus einer einstigen großen Liebe mit Schmetterlingen im Bauch nach einiger Zeit ein […]

Wien 1559741805 Bildschirmfoto 2019 06 05 um 14.11.53

Ein Häupl für die Nacht - Wien braucht auch nach 16:00 ein geöffnetes Amt

Wer kennt das nicht? Man feiert eine gute Party, bis kurzerhand die Polizei aufkreuzt und spätestens beim dritten Besuch Anzeige erstattet, oder die Party auflöst. Im privaten Kontext erscheinen Gesetzeslage und Strafen noch tragbar, im gewerblichen Kontext sieht die Sache jedoch ganz anders aus. ClubbetreiberInnen, sowie VeranstalterInnen sehen sich in Großstädten mit einer Vielzahl an Problemen konfrontiert, die einerseits Kosten explodieren lassen, oder andererseits Events komplett unterbinden.

von Theo Fitzner am 05.06.2019
Lifestyle blue lulluuu e1618488970226

Blue Luluuu®: die satirische Antwort auf Pinky Gloves

Lange hat es nicht gedauert, bis auch der Humor Einzug in die Problematik Pinky Gloves – wir haben berichtet – […]

von Fabian Petschnig am 15.04.2021
Lifestyle tantra

7 falsche Annahmen über Tantra, über die du Bescheid wissen solltest

Das Wort „Tantra“ beflügelt die sexuelle Fantasie des Menschen, wie selten ein Begriff. Entgegen der leider weit verbreiteten Meinung, handelt […]

von Stefan Feinig am 25.07.2022
Lifestyle shutterstock 2039620832

10 geniale Filme, die in China aufgrund absurder Gründe verboten wurden

Nachdem der Kultfilm „Fight Club“ in China ein neues, der Regimeideologie passendes Ende bekommen hat, wurde der chinesische Zensurwahn wieder […]

von Stefan Feinig am 18.03.2022
Lifestyle 1576501496 Titelbild

Warum mir die Techno-Szene in Wien ziemlich am Arsch geht

Clubs und Veranstalter sollen selbstverständlich für ihren Aufwand auch gerecht entlohnt werden, doch mittlerweile habe ich das Gefühl, dass klingelnde Kassen wichtiger als ein gelungenes Event sind. Ohne Namen zu nennen zeige ich auf, woran es für mich momentan in der Wiener Technoszene hapert und hoffe, der eine oder andere nimmt sich das zu Herzen.

von Fabian Petschnig am 16.12.2019