The Art of Banksy - Without limits: So ist die Ausstelllung - Warda
logo

POWERED BY

„The Art of Banksy – Without limits“ – zahlt sich ein Besuch der Austellung aus?

1595664511 WhatsApp Image 2020 07 25 at 10.04.40

Ride with us!

Immer gut unterwegs mit unserem WARDA CREWSLETTER!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Wien 1579604220 Horst Titelbild

Das Horst - totgeglaubte leben länger...

...und dennoch sterben auch die einmal. Obwohl wir nicht glauben, dass das Horst einmal in Vergessenheit gerät, wollen wir mit einem Rückblick auch nachfolgenden Generationen zeigen, was hier in fast drei Jahren Wunderbares passiert ist.

von Fabian Petschnig am 17.01.2020
Nachhaltigkeit

DirtWater: Interview über Trinkwasserprojekte, Greenwashing und echte Verantwortung

DirtWater, NGO, Bar, Kollektikv  – ist auf Google als Beschreibung zu lesen. Wie kann eine Bar zugleich auch NGO sein? […]

von Jovana Borojevic am 19.10.2021
Wien

Shaken am Mittwoch - Das Hip Hop Café

Wien's Hip Hop Szene wächst und wächst und wir freuen uns, euch hier ein weiteres vielversprechendes Projekt vorstellen zu können. 

von Adrian Zehner am 27.02.2020
Wien 1589894997 Bloom1

Vienna Shorts Festival – und die Relevanz von Kurzfilmformaten

Dieses Jahr geht das Vienna Shorts zum ersten Mal online über die Bühne. Anlässlich der 17. Ausgabe dieses Festivals haben wir uns mit dem Format der Kurzfilme auseinandergesetzt, sowie uns auch mit dem Regie-Paar Nicola von Leffern und Jakob Carl Sauer über ihre Projekte und den auf dem Festival vorgestellten Film unterhalten.

von Fabian Petschnig am 11.05.2020
Kunst 5DLL8267 scaled

Local Artist Marcin Glod: „Das Wort Künstler wird oft missbraucht“

Jahrgang 1994, so ist der Marcin Glod wohl noch als Küken der Wiener Kunstszene zu bezeichnen. Immer schon kreativ und […]

von Fabian Petschnig am 28.02.2021
Wien 1563205496 shutterstock 591308762

Wiener Wuchteln! Die besten Floskeln und Redewendungen

Die echten, urigen Wiener sind bekannt für ihren Grant und ihre ungenierte Art, die Dinge beim Namen zu nennen. So haben sich im Laufe der Jahrzehnte grandios- grantige Redewendungen entwickelt, die trotz ihrer oftmals negativen Anschauung, das ein oder andere Schmunzeln in jedem hervorholen.

Also, viel Spaß beim ersten Teil unserer Wiener „Wuchteln“, oder einfach gesagt, wie man sich auf wienerisch verständigt.

von Carry Kandler am 15.07.2019
IHR WARENKORB