Club Mandingo presents Morena Leraba + Elena Shirin at Soul Kitchen Vienna - WARDA
logo
Events Wien: Club Mandingo presents Morena Leraba + Elena Shirin at Soul Kitchen Vienna
Samstag

17. Dezember 2022

  • Beginn:20:00

Club Mandingo presents Morena Leraba + Elena Shirin at Soul Kitchen Vienna

Soul Kitchen Vienna

Hintere Zollamtsstraße 2B / im Innenhof Zugang über Vordere Zollamtstrasse 5 in den Hof möglich Treppe rauf bei Hintere Zollamtstrasse 2, B, 1030 Wien

positionMap

Liebe Journalist*innen, Medienaktivist*innen, Blogger*innen, schreibende Zunft!

Nach den zwei herausragenden Abenden mit  L´Etran de l´Air und Mdou Moctar,
letzten Sommer in der fluc_wanne, präsentiert euch der Club Mandingo, ein weiteres
Schmankerl vom afrikanischen Kontinent. Diesmal geht es gleichsam „rootsig“  und  zukunftsweisend zu. Morena Leraba aus Lesotho gehören in Südafrika zu den führenden Acts, die Bantu-Tradition mit afro-futuristischen Denken  vereinen, Politisches mit Aktivismus in einem Land, das nach dem Ende der Apartheid vor über dreißig Jahren, geringe Fortschritte bei der Nivellierung sozialer Unterschiede verzeichnet – eher das Gegenteil ist der Fall.   Musikalisch umkreisen Morena Leraba den Sänger und Mastermind Teboho Mochaoa, dessen ungewöhnlicher, fast schräger Mix aus Famo-music, Kwaito, Afro-House, Electro-Elementen u.a. die Band vorantreibt. Storytelling und Schamanismus, sein Spiel mit Ritualen, haben ihn auch für Blur´s Damon Albarn (Afrika Express) oder Major Lazer interessant gemacht.  Am 17.12. 2022 werden
Morena Leraba im Soul Kitchen (1030 Wien) ihr Debut in Wien geben, bevor es wieder zurück nach Südafrika geht.

https://soundcloud.com/morenaleraba
https://www.facebook.com/morenaleraba/
https://en.wikipedia.org/wiki/Morena_Leraba

Nachdem die Wiener Künstlerin Elena Shirin auf USA-Tournee als Support Act von Moon Hooch ihr Solo-Projekt aufführte, veröffentlichte sie ihr Album ‘FROM A TO BE’ auf dem Berliner Label Motor Entertainment. Seit 2022 hat sich Elenas Live Performance auf eine vierköpfige Band erweitert, mit der sie bereits als Opening Act für die US Band Thievery Corporation im WUK in Wien spielen durfte. Neben der Musik ist die Wienerin in der Fotografie und transmedialen Kunst tätig und spannt gerne neue  Verbindungen zwischen unseren menschlichen Sinnen. Von Jazzclubs bis Festivals elektronischer Musik bespielt Elena Shirins’ Musik einen breiten Rahmen der Musikszene. In den vergangen Jahren spielte sie als Sängerin von Aramboa am Bushfire Festival in (Südafrika), am Waves Vienna, Grelle Forelle,  Jazzit Salzburg, Stream Festival, auf der Tallinn Music Week (ES), Auster Club, Brimbamborium Festival (DE),  Enea Springbreak (PL), Aperitivo Al Verde Festival (IT), uvm. 

https://www.elenashirin.at
https://fm4.orf.at/stories/3002099/
https://www.facebook.com/elenashirinzoe/

VIDEOS Morena Leraba:
https://www.youtube.com/watch?v=gZpiLf514XA
https://www.youtube.com/watch?v=niINjt7SO_E&list=RDEM13GDfEEIZ9l9wTv25x483g&start_radio=1&rv=gZpiLf514XA

VIDEOS Elena Shirin:
https://www.youtube.com/watch?v=_PD13lvHe20&list=RDEMRQzd8q1zJjYe7GdvaOxiFA&start_radio=1&rv=lPnPEYz-DeI
https://www.youtube.com/watch?v=b-lBjQPNtZA

MORENA LERABA (LS)
Morena Leraba is a Mosotho musician and shepherd from of Ha-Mojela in Mafeteng district, located south of Lesotho’s capital Maseru. Leraba’s music (especially lyrics) is deeply rooted in Lesotho’s traditional music, poetry, and it’s sub-genre, Famo, which was introduced as early as the 1920s when Basotho men were migrant workers in South African mines. However, the approach in the beat is significantly different as it hurls almost everything from Electro, Electronica, Afro-House, Folk, and Hip-Hop.
ELENA SHIRIN (A)
„Electric sparkling trip-hop &
neo-soul…the follow-up of Erykah Badu, Lizz Wright, Jamila Woods or even Alicia Keys“ – Groove Magazin (Germany)
After playing her first solo tour through the U.S. opening for Moon Hooch the Viennese singer, musician, producer and audio-visual artist Elena Shirin released her debut album
„FROM A TO BE“ via Motor Entertainment and received a magnificent national as well as international media response.
With the first three singles the young artist made it on #3 of the Austrian Radio FM4 charts and got selected as the Fm4 Soundpark Act of the Month, May 2020.
Since 2022 the spectrum of Live Performance has expanded to a Band of four. The rhythm and colors around her soulful singing take the groups neo-soul sound further towards Hiatus Kaiyote – Jordan Rakei territory.

Ride with us!

Immer gut unterwegs mit unserem WARDA CREWSLETTER!