Martin Siewert / Christian Reiner - WARDA
logo
Events Wien: Martin Siewert / Christian Reiner
Mittwoch

14. Juli 2021

  • Beginn:19:00

Martin Siewert / Christian Reiner

Fluc + Fluc Wanne

Praterstern 5, Wien

positionMap

MARTIN SIEWERT / CHRISTIAN REINER
Martin Siewert lebt seit dem Alter von zehn Jahren in Wien. Er studierte Gitarre an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz. Als Gitarrist begann er um das Jahr 1995 öffentlich aufzutreten, zunächst mit Herwig Gradischnig, Freier Fall, Franz Hautzinger und seiner eigenen Band Duckbilled Platypus. Mit dieser Band veröffentlichte er zwei Alben auf Extraplatte. Ungefähr zur gleichen Zeit wie andere Wiener Musiker auch (etwa Boris Hauf, Dieb13, Hautzinger, Werner Dafeldecker oder Helge Hinteregger) begann er sich vom Jazzidiom zu lösen und entwickelte einen abstrakten Sound auf der Gitarre. Bald gehörte er zu den Gruppen Efzeg (mit Burkhard Stangl und Hauf) und Komfort, in die er Dafeldecker, Hinteregger, Wayne Horvitz und Tony Buck einlud. In der Gruppe Trapist spielte er mit Joe Williamson und Martin Brandlmayr zusammen, in My Kingdom for a Lullaby mit Christof Kurzmann, Axel Dörner und Efzegs Videokünstler Billy Roisz. Auch spielte er mit dem Gitarrenquartett SSSD, zudem außer ihm Taku Sugimoto, Werner Dafeldecker und Burkhard Stangl gehörten; er trat weiter mit Oskar Aichinger, Christian Fennesz, im Duo mit Dieb 13 sowie mit den Comforts of Madness auf, aber auch mit Wolfgang Mitterer, Elliott Sharp, Franz Koglmann, Thomas Lehn, Karlheinz Essl, Briggan Krauss, Ken Vandermark, Michael Sarin, Jamaaladeen Tacuma, dem Kammerflimmer Kollektief, Steve Heather, Yannis Kyriakides, Georg Gräwe, Frank Gratkowski, Michael Vatcher oder dem Klangforum Wien. Daneben entstand Musik für Theater, Ballett und Film sowie zunehmend Remix-Aufträge und Klanginstallationen.
——————————————
Christian Reiner ist Sprecher von Gedichten, Prosa und experimentellen Texten.
Solo und in unterschiedlichen Formationen arbeitet er an Hörstücken, Theaterprojekten, Lesungen, Konzerten und CD-Einspielungen. Seine Arbeiten sind meist im Zwischenbereich von Sprache und Musik zu finden. Mit improvisierenden Musikern und Tänzern kooperiert er seit Mitte der 90er Jahre und entwickelte seine ihm eigene Art und Weise, mit gesprochenem Wort und den Möglichkeiten der menschlichen Stimme zu improvisieren. In unterschiedlichen Formationen und Ensembles, präsentiert er seine Arbeiten auf Festivals, bei Gastspielen und Konzerten. Für ein junges Publikum auch auf Kinderaugenhöhe.
Seine Stimme setzt Christian Reiner seit 1996 auch als Sprecher für Film, Funk, Fernsehen ein. Seit 1999 wirkt er in verschiedenen Theaterproduktionen mit.

Ride with us!

Immer gut unterwegs mit unserem WARDA CREWSLETTER!

IHR WARENKORB