what remains - WARDA
logo
Events Wien: what remains
Donnerstag

13. Oktober 2022

  • Beginn:19:30

what remains

Wuk

Währinger Straße 59, Wien

positionMap

„what remains“ ist Teil einer Reihe von Performances und Ausstellungen über Wesen und Charakteristika des Zirkus. Arne Mannott baut aus ehemaligen Zirkus-Requisiten Installationen und benutzt diese, um Zirkus neu zu interpretieren. Mittels eines sehr persönlichen Zugangs werden Fragen aufgeworfen und (eigene) Überzeugungen verhandelt. Im Rahmen eines Ausstellungs-Settings trifft Zirkuskunst auf Bildende Kunst sowie Performance auf Sounddesign.
Die Besucher_innen können die Performance als auch nur die Ausstellung anschauen, die Grenzen zwischen beiden verschwimmen jedoch. Performances starten immer um 19:30, danach kann auch nur die Ausstellung besucht werden (Eintritt frei).
Konzept, Performance
Arne Mannott
Künstlerische Mitarbeit, technische Unterstützung
Markus Liszt
Musik, Performance
Gammon
Layout booklet
Flora Klonner
Mitarbeit Video
Kai Krösche
Produktionsleitung
Nefeli Antoniadi
Mit Dank an
Sandkasten Syndikat
Gefördert von
Kulturabteilung der Stadt Wien, Bundesministerium für Kunst, Kultur, Öffentlichen Dienst und Sport
Eine Koproduktion von Arne Mannott und WUK performing arts.

Ride with us!

Immer gut unterwegs mit unserem WARDA CREWSLETTER!