7 Millionen ungeplante Schwangerschaften - verheerende Auswirkungen für Frauen | WARDA
logo

7 Millionen ungeplante Schwangerschaften – verheerende Auswirkungen für Frauen

Ride with us!

Immer gut unterwegs mit unserem WARDA CREWSLETTER!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kritischer Blick Weshalb messen wir in der Debatte um Gleichberechtigung mit zweierlei Maß?

Weshalb messen wir in der Debatte um Gleichberechtigung mit zweierlei Maß?

It’s a man’s world – in der Tat werden Männern in unserer Gesellschaft in den meisten Bereichen zu Unrecht bevorzugt, […]

von Fabian Petschnig am 15.08.2020
Kritischer Blick Moderne Kinderarbeit - wie mit Minderjährigen im Netz Geld verdient wird

Moderne Kinderarbeit - wie mit Minderjährigen im Netz Geld verdient wird

Im Zeitalter der Digitalisierung werden NutzerInnen auf sozialen Plattformen immer jünger. Während manche Eltern penibel darauf achten, ihre Kinder vor […]

von Florentina Glüxam am 30.08.2020
Kritischer Blick Schmutziges Geschäft mit Essen: Wie die Mafia den Lebensmittelhandel kontrolliert

Schmutziges Geschäft mit Essen: Wie die Mafia den Lebensmittelhandel kontrolliert

Die italienische Mafia expandiert. Drogen, Mozzarella und Gemüse. Wie viel die italienische Mafia im Handel mit Olivenöl und Co verdient […]

von Stefan Feinig am 03.03.2021
Nachhaltigkeit Lidl Preis-Kampagne: Fairness scheitert auch an KonsumentInnen

Lidl Preis-Kampagne: Fairness scheitert auch an KonsumentInnen

Als Reaktion auf Preisdumping-Proteste der Bauern hat Lidl in Deutschland reagiert und dort den Fleischpreis erhöht. Eine faire Erhöhung, die […]

von Stefan Feinig am 15.02.2021
Kritischer Blick Corona-Demo Wien: zwei Aufmärsche und zwei Gesichter der Polizei

Corona-Demo Wien: zwei Aufmärsche und zwei Gesichter der Polizei

Die mit Spannung erwartete und im Vorfeld recht(s) aufgeheizte Corona-Demo Wien. Sie reihte sich dann doch in die Kette jener […]

von Stefan Feinig am 17.01.2021
Kritischer Blick Der Brand in Tschernobyl - Einblicke zur Katastrophe direkt aus Kiew

Der Brand in Tschernobyl - Einblicke zur Katastrophe direkt aus Kiew

Die Angst vor einer radioaktiven Wolke ist groß, doch ist diese verhältnissmäßig noch weit weg von uns, betrachten wir die nahegelegene Ukrainische Hauptstadt. Wir haben uns mit Fjodor K. aus Kiew über die Wahrnehmung in unmittelbarer Nähe unterhalten und ihn nach seiner Sicht der Dinge gefragt.

von Aleksandra Kirpenko am 23.04.2020
IHR WARENKORB