Impfstoffe und Profitgier: Wenn die Pandemie niemals endet | WARDA
logo

Impfstoffe und Profitgier: Wenn die Pandemie niemals endet

Ride with us!

Immer gut unterwegs mit unserem WARDA CREWSLETTER!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kritischer Blick Tirol: Land der Seligen und eine

Tirol: Land der Seligen und eine "verschlafende" Regierung

Die Südafrika-Mutation (B.1.351) sorgt in Tirol aktuell für ordentlich Unruhe. Seitens der Bundesregierung kommt es in der Maßnahmensetzung mit Sonntag […]

von Fabian Petschnig am 05.02.2021
Kritischer Blick Gefährliche Mängel: Arzneimittelproduktion nahezu komplett in Asien

Gefährliche Mängel: Arzneimittelproduktion nahezu komplett in Asien

Der Zusammenbruch der ansonsten selbstverständlich ablaufenden Lieferketten zu Corona-Zeiten hat uns den Spiegel vorgehalten: Unsere fatale Abhängigkeit von (EU-)fremden Produktionsstätten. […]

von Stefan Feinig am 02.12.2020
Kritischer Blick Männerwelten - von der Doppelmoral, reiner Symptombekämpfung und wirklichen Veränderungen

Männerwelten - von der Doppelmoral, reiner Symptombekämpfung und wirklichen Veränderungen

"Es ist nicht alles Gold, was glänzt!" - das trifft auch auf Joko und Klaas zu. Dennoch löste "Männerwelten" eine Welle der Entrüstung aus, die zu wichtigen und doch längst überfälligen Debatten führte. Über Doppelmoral, sexistische Schandtaten, Lernprozesse und den Weg zu echter Veränderung.

von Warda Redaktion am 20.05.2020
Kritischer Blick Stay Home - Dein Egoismus und deine Ignoranz sind fehl am Platz

Stay Home - Dein Egoismus und deine Ignoranz sind fehl am Platz

Durch die Gesellschaft geht zum Teil ein Raunen. „Warum soll ich daheim bleiben, ich bin ja gar nicht krank!?“ – so oder ähnlich lauten die unsensiblen Aussagen teilweise, die ich auf sozialen Medien und bei unreflektierten Menschen wahrnehme. Wichtiger erscheint es diesem Personenkreis, sich stattdessen weiter auf Instagram in Szene zu setzen, auf jede erdenkliche Weise ihren vermeintlichen Mut zur Schau zu stellen und die Gefahr zu verharmlosen, die vom Virus ausgeht. Aber dazu habe ich nur eines zu sagen:

von Fabian Petschnig am 14.03.2020
Kritischer Blick In Österreich wird zu viel gemeckert - ein Interview mit der Lombardei lehrt uns mehr Demut

In Österreich wird zu viel gemeckert - ein Interview mit der Lombardei lehrt uns mehr Demut

Am Beispiel der Lombardei und dem Interview mit Dr. Luigi Gelmi sehen wir, in Österreich wäre Demut mehr als angebracht. Wir sollten nicht so viele Gedanken daran verschwenden, dass wir womöglich einen Frühling, gar einen Sommer oder im schlimmsten Fall ein Jahr verloren haben. Denn durch die Vorsicht, die wir als Kollektiv momentan großteils an den Tag legen, verhindern wir, dass es für manche – genauer die Risikogruppe - nicht vielleicht gar ihr letztes Jahr war und es so endet, wie in anderen Teilen dieser Erde. 

von Fabian Petschnig am 10.04.2020
Kritischer Blick Hitlergruß auf Anti-Corona-Demo: Polizei sieht weg

Hitlergruß auf Anti-Corona-Demo: Polizei sieht weg

Neben der Debatte um die Auflösung der Demonstration und deren Zuständigkeit veröffentlichte nun das Netzwerk freier FotojournalistInnen Presseservice Wien ein […]

von Fabian Petschnig am 28.10.2020
IHR WARENKORB