logo

6 Dinge, die man im Homeoffice beachten sollte

Chaos am Schreibtisch

Ride with us!

Immer gut unterwegs mit unserem WARDA CREWSLETTER!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Lifestyle

Reality-TV-Serie 90 DAY FIANCÉ – wahre Liebe oder bahnbrechende Blödheit?

Wenn ein Sender namens TLC - The Learning Channel - eine Reality TV Show namens "In 90 Tagen zum Altar" produziert, in der es um Aufenthaltsvisa und vermeintliche Liebe geht, fragen wir uns natürlich, was wir daraus lernen sollen. Hier geben wir euch Einblicke in eine Show, die man gesehen haben sollte, aber sich danach trotzdem fragt, warum man sie sich angesehen hat. Also, was lernen wir daraus?

von Fabian Petschnig am 18.04.2020
Lifestyle Wirkung psychodelischer Drogen

Psychedelische Drogen - das Tor zu (d)einer anderen Welt?

Psychedelische Drogen sind für Manche ein Wundermittel und für Andere ein beängstigendes Mysterium. Unser Redakteur hat mit dem Gründer der "Psychedelic Society" gesprochen und berichtet darüber.

von Fabian Petschnig am 13.11.2017
Lifestyle

Mach den Staatsbürgerschaftstest in 18 Fragen - schaffst du ihn?

Die Website "einbuergerung.at" bietet in 18 Fragen eine Prüfungssimulation, die sogar die meisten ÖsterreicherInnen ordentlich auf den Prüfstand stellt. Habt ihr es schon versucht?

von Fabian Petschnig am 15.07.2020
Kritischer Blick

#StopHateforProfit - Stars schließen sich dem Facebook Boykott an

Schon lange steht der Facebook-Konzern in Kritik, zu wenig gegen Hass und Falschinformation auf seinen Kanälen zu unternehmen. Immer wieder […]

von Fabian Petschnig am 16.09.2020
Lifestyle Frau in weißer Unterwäsche auf Küchentisch sitzend

Nackte Haut, christliche Werte oder provokante Statements - der Kampf um Rollenbilder

Wir leben in einem stark digitalisierten Zeitalter, das mehr denn je durch sogenannte „role models“ geprägt wird. Auf der einen […]

von Florentina Glüxam am 23.07.2020
Lifestyle

SexarbeiterInnen in der Corona-Armut – Interviews mit einem Sexworker und einem Helfer

Neben Clubs, Bars und Restaurants sind aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus auch sexuelle Dienstleistungen mit massiven finanziellen Herausforderungen konfrontiert - klar, denn Bordelle blieben von den temporären Schließungen nicht verschont. Wir haben mit einem Sexworker und einem Helfer der Branche gesprochen.

von Kristin Natalie Urbanek am 13.04.2020