Zwischen Currywurst und Käsekrainer: über Klischees von Berlin bis zum Kulturschock der Wien-Rückkehr
logo

Zwischen Currywurst und Käsekrainer: über Klischees von Berlin bis zum Kulturschock der Wien-Rückkehr

1581002939 Berlin Alex

Ride with us!

Immer gut unterwegs mit unserem WARDA CREWSLETTER!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Lifestyle Wettodrom Affinity Overlay scaled

Wettodrom Twitch: bester Fußball Liveticker trifft auf humorvolles Entertainment

Wie überall ist auch in der Liveticker-Szene die Anzahl der Anbieter unübersichtlich. Doch während sich für gewöhnlich Favoriten hervortun, ist […]

von Stefan Feinig am 22.05.2021
Lifestyle PTBS

Wie die Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) vom Feminismus und der Pharmaindustrie kommerzialisiert wurde

Die mittlerweile „populär“ gewordene Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS), mit der einst lediglich kriegstraumatisierte Soldaten diagnostiziert werden konnten, hat es in nur […]

von Stefan Feinig am 27.04.2022
Lifestyle 1588351578 shutterstock 1379598038

Gesichtlesen und Corona - Interview mit Thomas Bauer von der Face Reading Academy

Gerade in Zeiten wie diesen kommt es oftmals vor, dass durch Unsicherheit emotional geschwächte Menschen eine größere Angriffsfläche für Panik und diverse Ängste bieten. Doch schlägt sich das auch auf unsere Gesundheit nieder oder bleibt seelischer Ballast doch nur seelisch?

Wir haben uns mit Thomas Bauer von der „face reading academy“ unterhalten, einem Experten auf dem Gebiet des Gesichtslesens, der Mimik und der Körpersprache, und haben dabei einige interessante Aspekte in Erfahrung gebracht.

von Aleksandra Kirpenko am 01.05.2020
Lifestyle Credits shudu.gram Instagram

Animiertes Model Shudu Gram: Geht Digitalisierung zu weit?

Shudu Gram ist ein international tätiges Supermodel. Und doch gibt es sie nicht – sie ist computergeneriert. Geht das zu […]

von Lucia Scarpatetti am 20.02.2021
Lifestyle

So datest du mit deinem Partner eine dritte Person

In einer Beziehung zu sein, bedeutet für mich verantwortungsvoll zu sein, mitfühlend und kompromissbereit. Ich habe gelernt, mit dem Menschen, den ich liebe, alles zu teilen. Meine Vergangenheit, meine dunkelsten Gedanken, meinen Alltag - und fremde Menschen, mit denen wir uns gemeinsam verabreden. 

von Warda Redaktion am 01.04.2020
Lifestyle shutterstock 1829413886

10 Weihnachtslieder, die ihr bestimmt noch nicht kennt!

Alle Jahre wieder… dieselbe Scheiße: eine überschaubare Anzahl an Christmas-Songs, die ihr einfach nicht mehr hören könnt! Doch kein Grund […]

von Stefan Feinig am 20.10.2020