FPÖ mit peinlichem Auftritt #TuEsFürMich: Angeblicher Skandal
logo

FPÖ mit peinlichem Auftritt #TuEsFürMich: Angeblicher Skandal

skandal

Ride with us!

Immer gut unterwegs mit unserem WARDA CREWSLETTER!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Lifestyle shutterstock 625871153

Alkohol während der Schwangerschaft: Verharmlosung, hohe Quoten und Gefahren

Ein Glas Wein am Tag ist doch in Ordnung. Solche und andere Mythen, die den Alkoholkonsum während der Schwangerschaft verharmlosen […]

von Stefan Feinig am 26.11.2021
Kritischer Blick shutterstock 1036798300

Gedankenhelm - gehen Musk, Zuckerberg und Johnson zu weit?

Keine Sorge! Beim Discounter gibt es keine Mikrochips, die man sich selbst ins Gehirn installieren kann. Das heißt, noch nicht! […]

von Stefan Feinig am 13.11.2020
Kritischer Blick amazon steuergutschrift umsatz

Amazon: 1 Mrd. Steuergutschrift in Europa bei 50 Mrd. Umsatz

„Zum 31. Dezember 2021 hatten wir langfristige Schulden mit einem Nennwert von 50,6 Milliarden US-Dollar, einschließlich des kurzfristigen Teils, hauptsächlich […]

von Fabian Petschnig am 22.04.2022
Lifestyle shutterstock 1019628733

6 Dinge, die du zum Studien- und Semesterstart wissen musst

Jeder Semesterstart hat so seine Herausforderungen, aber vor allem die Erstsemestrigen stehen immer wieder vor vollkommen neuen Problemen. Damit ihr […]

von Fabian Petschnig am 01.02.2021
Kritischer Blick precht bei lanz mansplaining

Ist das schon Mansplaining? "Precht gegen Amann" bei Lanz mit unpassender Aussage

In der Talkshow Markus Lanz vom 29.09.2022 treffen der Philosoph Richard David Precht und der Sozialpsychologe Harald Welzer auf das […]

von Fabian Petschnig am 30.09.2022
Lifestyle 1585300463 5KIYICN4ZXNH7ONDFMYO6VZFME

„Prince Charming“ – ist das TV Dating Format für die Gay Community ein Schuss nach hinten?

Im April läuft das TVNOW-Dating-Format „Prince Charming“ erstmals im Free- TV auf Vox. Es handelt sich hier nicht einfach um eine weitere Datingshow, RTL bietet der noch immer stark unterrepräsentierten schwulen Community eine Plattform in den Mainstream-Medien. 

Aber es stellt sich dennoch die Frage: Haben RTL und die Teilnehmer die mediale Aufmerksamkeit und ihr Sprachrohr sinnvoll genützt, oder einfach nur Profit aus dem Thema geschlagen? 

von Jovana Borojevic am 23.03.2020