logo

10 Dinge, die Du bei einer Winterdepression vermeiden solltest

Ride with us!

Immer gut unterwegs mit unserem WARDA CREWSLETTER!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Lifestyle

Das Corona Russian Roulette - was ist das für ein Trend?

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher“ - das trifft den neuesten, von amerikanischen - surprise surprise! - Jugendlichen geleiteten Trend hervorragend und lässt wieder mal an der Intelligenz des Menschen zweifeln. 

von Aleksandra Kirpenko am 05.07.2020
Lifestyle

Kleinanzeigen-Konversationen, die man gelesen haben muss

Jaja, wer kennt das nicht, man will auf sein neues Fahrrad sparen, doch das Konto gönnt dir nur einen Tretroller. […]

von Dennis Bora am 19.10.2020
Lifestyle UNO Regeln

UNO twittert - wir spielen alle nach falschen Regeln

Wieder einmal bricht ein Streit unter Freunden aus, weil man sich nicht einig über die Regeln wird. Viele dieser vermeintlichen […]

von Fabian Petschnig am 26.11.2020
Lifestyle

Kräuter und CBD Öl: Eine Menstruation ohne Schmerzen?

Wir beschäftigen uns schon länger mit der Wirkung von CBD und sind im Zuge dessen auf ein Unternehmen gestoßen, das […]

von Chiara Kangyal am 22.11.2020
Lifestyle

#BlackLivesMatter - 10 Filme die man gesehen haben muss

Passend zu den kultur-soziologischen Phänomenen der letzten Zeit haben wir unsere cinephilen Fühler ausgestreckt und eine Filmliste mit #BlackLivesMatter-Schwerpunkt zusammengestellt. et voilà.

von Stefan Feinig am 10.06.2020
Lifestyle

Gleichberechtigung #stattblumen - Fairness statt sexistischer Danksagungen

Die Coronakrise hat einige Schwachstellen aufgezeigt: Die wirtschaftliche Abhängigkeit von anderen Staaten, die begrenzten Kapazitäten des Gesundheitssystems und die schnelle Überforderung vieler Länder in Katastrophenfällen. Besonders offenkundig wurde, dass systemerhaltende Jobs in Bereichen wie z.B. im Handel und in der Pflege massiv unterbezahlt sind. Frauen sind hiervon besonders betroffen. Sie fordern jetzt Gleichberechtigung statt Blumen. 

von Florentina Glüxam am 30.05.2020