Last minute Überlebenstipps im Weihnachtsstress - WARDA
logo

Last minute Überlebenstipps im Weihnachtsstress

shutterstock 223985047

Ride with us!

Immer gut unterwegs mit unserem WARDA CREWSLETTER!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Lifestyle DJ und Crowd bei Open Air Party

Beats statt Amphetamin: Techno als Therapie

Wer das Wort Techno hört, denkt vermutlich als erstes ans Feiern, MDMA und im Club abgehen. Auch wenn das meistens die Realität ist, gibt es Menschen, die Techno nicht zur Wochenendeskalation nutzen, sondern als Therapie und dabei ganz ohne Drogen high vom Beat werden.

von Mira Schneidereit am 15.06.2020
Lifestyle 1590661927 hamburger 2683042 1920

Fat Acceptance Fails – Wenn eine vermeintlich positive Bewegung toxic wird

Von #BodyPositivity zu #FatAcceptance zu #NormalizeObesity – Bewegungen, die eigentlich einen positiven Hintergrund haben. Was mir jedoch vermehrt negativ auffällt, ist die Radikalität mit der diese Bewegungen nicht nur gelebt, sondern auch anderen aufgezwungen werden. Wird man dagegen laut oder wagt es gewisse Aussagen zu hinterfragen, ist man „fatphobic“ und „keine Feministin“. Meinungen werden als Munition missbraucht, und die Spaltung der Gesellschaft nimmt erfolgreich ihren Lauf. 

von Kristin Natalie Urbanek am 28.05.2020
Lifestyle 1592687122 105040778 551872092356274 622893275535640061 n

Pink Day - was ihr über die Farbe sicher nicht gewusst habt

welcher durch die Ära der „Feminine Mystique“ in den 1950ern verstärkt wurde. Die 1950er waren eine Zeit

von Jovana Borojevic am 20.06.2020
Lifestyle shutterstock 1294621615

Trump als 1cP-LSD Verkäufer: Legal, aber wie lange?

Carl Phillip Trump aus Berlin will hoch hinaus. Er möchte zum Jeff Bezos des Acids aufsteigen, sein Unternehmen zum „Amazon […]

von Stefan Feinig am 20.01.2021
Lifestyle 1592752328 shutterstock 1195757314

Dominanzgesten von Männern: 4 Typen und ihre Eigenheiten

Wir nähern uns langsam der lang ersehnten Gleichberechtigung zwischen den Geschlechtern an. Dennoch sind einige Verhaltensweisen in der Gesellschaft nach wie vor stark verankert. Darunter leiden nicht nur Frauen, sondern auch Männer. Denn jeder kennt diesen Typus Mann: Manche bezeichnen ihn als "Macho", andere als "Alpha". Im Tierreich erkennt man die Maskulinität klassischerweise an der Reviermarkierung. Diese erfolgt durch Urinieren, laute Geräusche oder übertriebenes Aufplustern - z.B. bei Vögeln. Aber haben wir uns nicht schon längst weiterentwickelt? 

von Florentina Glüxam am 21.06.2020
Lifestyle 1595243964 shutterstock 658083379

Entertainment während und nach der COVID-19-Pandemie

Entertainment & Corona: Wie die Pandemie die Unterhaltungsgewohnheiten der Menschen verändert hat und welche Trends langfristig erhalten bleiben. Das Coronavirus […]

von Warda Redaktion am 27.08.2020
IHR WARENKORB