Warum sich intelligente Frauen dumm stellen
logo

Warum sich intelligente Frauen dumm stellen

shutterstock 736022911

Ride with us!

Immer gut unterwegs mit unserem WARDA CREWSLETTER!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Lifestyle 1598715232 shutterstock 1626821884

Moderne Kinderarbeit - wie mit Minderjährigen im Netz Geld verdient wird

Im Zeitalter der Digitalisierung werden NutzerInnen auf sozialen Plattformen immer jünger. Während manche Eltern penibel darauf achten, ihre Kinder vor […]

von Florentina Glüxam am 30.08.2020
Anzeige High,Above,Birds,Eye,View,Of,A,Public,Car,Parking

Möglichkeiten zum Parken am Flughafen Wien

Wer am Flughafen Wien das Langzeitparken plant, der sollte sich im Voraus gut informieren. Welche Optionen es gibt, zeigen wir hier.

von Julian Moser am 30.09.2023
Kritischer Blick mick de paola nFVwk5AJyAQ unsplash

LGB Alliance: Wenn Transphobie unter dem Deckmantel der Homosexuellen-Bewegung agiert

Die LGB Alliance bezeichnet sich selbst als „genderkritisch“. Sie erinnern in vielen Teilen ihrer Argumentation an die Super Straight-Bewegung oder […]

von Flo Bozic am 02.06.2022
Kritischer Blick 3G Afghanistan

Musikalischer Aktivismus: 3G Afghanistan "Nichts gesehen, nichts gehört, nichts gesagt"

Namentlich an die 3G-Regel angelehnt, solidarisieren sich heimische Musiker:innen in dem Track „3G Afghanistan“ mit Kriegs- und Fluchtbetroffenen. Die 3G-Regel […]

von Ghassan Seif-Wiesner am 16.09.2021
Lifestyle 1439976586 image

Vergebene Männer - Der Reiz des Verbotenen

Ist es in Ordnung mit vergebenen Männern zu schlafen und dabei keine Reue zu empfinden? Ist es verwerflich, wenn man bewusst die Rolle der "anderen Frau" wählt und dabei auch noch richtig Spaß hat? 

von Ni Na am 14.08.2015
Lifestyle 1590661927 hamburger 2683042 1920

Fat Acceptance Fails – Wenn eine vermeintlich positive Bewegung toxic wird

Von #BodyPositivity zu #FatAcceptance zu #NormalizeObesity – Bewegungen, die eigentlich einen positiven Hintergrund haben. Was mir jedoch vermehrt negativ auffällt, ist die Radikalität mit der diese Bewegungen nicht nur gelebt, sondern auch anderen aufgezwungen werden. Wird man dagegen laut oder wagt es gewisse Aussagen zu hinterfragen, ist man „fatphobic“ und „keine Feministin“. Meinungen werden als Munition missbraucht, und die Spaltung der Gesellschaft nimmt erfolgreich ihren Lauf. 

von Kristin Natalie Urbanek am 28.05.2020