Greenwashing - wenn Unternehmen die Verbraucher verhöhnen | WARDA
logo

POWERED BY

Greenwashing – wenn Unternehmen die Verbraucher verhöhnen

Ride with us!

Immer gut unterwegs mit unserem WARDA CREWSLETTER!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kritischer Blick Influencer: Untergang der Menschlichkeit und Hinwendung zum absoluten Kapitalismus?

Influencer: Untergang der Menschlichkeit und Hinwendung zum absoluten Kapitalismus?

Influencer. Wohl das Schlagwort und zugleich auch der Traumberuf der letzten Jahre. Ob Beautytipps, Life-Hacks, Challenges, Alltagsgeschichten, Eltern-Dasein oder Gedanken […]

von Stefan Feinig am 19.05.2021
Kritischer Blick Querdenkerin-Vergleich mit Sophie Scholl - Ordner reagiert:

Querdenkerin-Vergleich mit Sophie Scholl - Ordner reagiert: "So ein Schwachsinn!"

Bei den Querdenker-Demonstrationen kommt es – wie solls auch anders sein – immer wieder zu heftigen Ausrutschern. Während sich die […]

von Fabian Petschnig am 23.11.2020
Kritischer Blick Sebastian Kurz und das Coronavirus - ziemlich beste Freunde

Sebastian Kurz und das Coronavirus - ziemlich beste Freunde

Vollkommen irrelevant, ob die bisherigen Maßnahmen sinnvoll waren oder nicht, ist eines ganz offensichtlich – das Coronavirus und die daraus resultierende Krise spielen dem Bundeskanzler Sebastian Kurz und seiner Art des Führungsstiles sehr gut in die Hände. 

Von Message Control, Fake Laws, Intransparenz, auf Angst basierender Rhetorik und der Inszenierung seiner Person.

von Fabian Petschnig am 04.05.2020
Nachhaltigkeit Reparieren statt Wegwerfen: Stadt Wien erneut mit Reparaturbon

Reparieren statt Wegwerfen: Stadt Wien erneut mit Reparaturbon

Bereits letztes Jahr gab es den Reparaturbon. Mit diesem könnt ihr bei ausgewählten Betrieben bis zu 100 € gefördert bekommen. […]

von Fabian Petschnig am 20.03.2021
Kritischer Blick Millionaires for Humanity - interessieren sich Reiche wirklich für die Menschheit?

Millionaires for Humanity - interessieren sich Reiche wirklich für die Menschheit?

"Please Tax Us" - die Initiative "Millionäre für die Menschheit" fordert in einem offenen Brief Regierungen dazu auf, Reiche mehr zu besteuern, um die aktuelle Krise und ihre globalen Auswirkungen abzufedern. Dies passiert nicht das erste Mal, sondern stellt bereits ein fast jährliches Ereignis dar. Also wieder nur ein Tropfen auf den heißen Stein? 

von Fabian Petschnig am 13.07.2020
Nachhaltigkeit Wie steht’s eigentlich um’s Klima, Fridays for Future?

Wie steht’s eigentlich um’s Klima, Fridays for Future?

2019 waren sie kaum von der Medienlandschaft wegzudenken, mit dem Anfang der Corona-Pandemie wurde es jedoch immer stiller. Die Rede […]

von Natalia Anders am 07.04.2021
IHR WARENKORB