Nein heißt Nein: Warum ich als Mann von Männern genervt bin - Warda
logo

Das Wort „Nein“ – warum ich als Mann von Männern mächtig genervt bin

Frau weißt Mann ab

Ride with us!

Immer gut unterwegs mit unserem WARDA CREWSLETTER!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Lifestyle VERSCHOBEN: Der goldene Hashtag - ein Award für eine neue Generation des Marketings

VERSCHOBEN: Der goldene Hashtag - ein Award für eine neue Generation des Marketings

Im Zuge des verschobenen (!) 4GameChangers Festivals am 8. - 11. September vergibt AIMA - die Austrian Influencer Marketing Association - das erste Mal den „goldenen Hashtag“ in 10 verschiedenen Kategorien. Eine neue Ära des Marketings erhält so endlich seine angemessene Wertschätzung. Auch ihr könnt eure Lieblingsinfluencer nominieren. Wie das geht und was genau ausgezeichnet wird, erfährt ihr hier. 

von Fabian Petschnig am 27.02.2020
Lifestyle Virtuelle Partys 2020 - wie die Digitalisierung die Partyszene revolutioniert

Virtuelle Partys 2020 - wie die Digitalisierung die Partyszene revolutioniert

Virtuelle Partys und Online-Unterhaltung sind längst Realität. Die Digitalisierung hat auch den Unterhaltungssektor erfasst. In Zeiten, in denen virusbedingt weniger […]

von Warda Redaktion am 28.08.2020
Lifestyle Geld sparen mit Educom - Studententarife und günstige Laptops

Geld sparen mit Educom - Studententarife und günstige Laptops

Bist du Student, Schüler oder Lehrling und auf der Suche nach leistbaren Handy- und Internettarifen? Wünschst du dir schon lange […]

von Caro Schluge am 23.10.2020
Kritischer Blick Tirol: Land der Seligen und eine

Tirol: Land der Seligen und eine "verschlafende" Regierung

Die Südafrika-Mutation (B.1.351) sorgt in Tirol aktuell für ordentlich Unruhe. Seitens der Bundesregierung kommt es in der Maßnahmensetzung mit Sonntag […]

von Fabian Petschnig am 05.02.2021
Kritischer Blick Wenn Politik versagt, rettet die Kunst – Festival für Moria und Moria 2.0

Wenn Politik versagt, rettet die Kunst – Festival für Moria und Moria 2.0

Wie so oft greifen KünstlerInnen ein, wenn Staaten sich weigern, menschlich und sozial zu handeln. Die Brände im Flüchtlingslager Moria […]

von Fabian Petschnig am 13.10.2020
Kritischer Blick Warum man mit Verschwörungstheoretikern nicht tolerant sein darf

Warum man mit Verschwörungstheoretikern nicht tolerant sein darf

Eine Gesellschaft vertritt in sich viele verschiedene Meinungen. Doch es gibt Meinungen, die fern jeglicher Fakten existieren und ein Verhalten legitimieren sollen, das so vom Rest der Gesellschaft nicht akzeptiert werden darf. Anhand einer Geschichte möchte ich klarmachen, warum es eine Null-Toleranz gegen „alternative Fakten“, Pseudowissenschaften und Verschwörungstheoretiker geben sollte und warum Wahrheit nichts mit individuellen Meinungen zu tun hat.

von Fabian Petschnig am 27.05.2020
IHR WARENKORB