Fleischkonsum: Zoonosen, Skandale & notwendiges Umdenken - Warda
logo

Fleischkonsum – Zoonosen, Skandale und die Notwendigkeit des Umdenkens

Schweinezucht mit dutzenden Tieren

Ride with us!

Immer gut unterwegs mit unserem WARDA CREWSLETTER!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kritischer Blick Berlin Demo: Telegram warnt vor Genmücken: Troll oder Dummheit?

Berlin Demo: Telegram warnt vor Genmücken: Troll oder Dummheit?

Heute kam es in Berlin wieder zu einer umstrittenen Demonstration. Geschlossen gingen dort Leute ohne Einhaltung der Sicherheitsvorschriften auf die […]

von Fabian Petschnig am 18.11.2020
Kritischer Blick Corona kennt keine Sperrstunde - Gericht gibt Gastronomie Recht

Corona kennt keine Sperrstunde - Gericht gibt Gastronomie Recht

Berlin: Eine Woche lang hielt die Corona-Regelung über die Sperrstunde ab 23 Uhr. Zahlreiche Gastronomen setzten sich zur Wehr und […]

von Florentina Glüxam am 19.10.2020
Kritischer Blick Stay Home - Dein Egoismus und deine Ignoranz sind fehl am Platz

Stay Home - Dein Egoismus und deine Ignoranz sind fehl am Platz

Durch die Gesellschaft geht zum Teil ein Raunen. „Warum soll ich daheim bleiben, ich bin ja gar nicht krank!?“ – so oder ähnlich lauten die unsensiblen Aussagen teilweise, die ich auf sozialen Medien und bei unreflektierten Menschen wahrnehme. Wichtiger erscheint es diesem Personenkreis, sich stattdessen weiter auf Instagram in Szene zu setzen, auf jede erdenkliche Weise ihren vermeintlichen Mut zur Schau zu stellen und die Gefahr zu verharmlosen, die vom Virus ausgeht. Aber dazu habe ich nur eines zu sagen:

von Fabian Petschnig am 14.03.2020
Kritischer Blick Sorry not sorry: Warum sich Kurz nicht entschuldigen kann

Sorry not sorry: Warum sich Kurz nicht entschuldigen kann

Van der Bellen tut es. Rudi Anschober tut es. Sogar Boris Johnson hat es schon geschafft: So schwer kann eine Entschuldigung also wirklich nicht sein. Nur für unseren Lieblingskanzler scheint dieses kleine Wort undenkbar. Aber woran liegt das eigentlich? Wir verraten dir, warum da mehr dahintersteckt als jahrelanges Rhetoriktraining.

von Iris Christina am 26.05.2020
Kritischer Blick Warum man mit Verschwörungstheoretikern nicht tolerant sein darf

Warum man mit Verschwörungstheoretikern nicht tolerant sein darf

Eine Gesellschaft vertritt in sich viele verschiedene Meinungen. Doch es gibt Meinungen, die fern jeglicher Fakten existieren und ein Verhalten legitimieren sollen, das so vom Rest der Gesellschaft nicht akzeptiert werden darf. Anhand einer Geschichte möchte ich klarmachen, warum es eine Null-Toleranz gegen „alternative Fakten“, Pseudowissenschaften und Verschwörungstheoretiker geben sollte und warum Wahrheit nichts mit individuellen Meinungen zu tun hat.

von Fabian Petschnig am 27.05.2020
Kritischer Blick Warum wird die Modewelt von Männern dominiert?

Warum wird die Modewelt von Männern dominiert?

Business is booming. Frau als auch Mann waren noch nie so modebegeistert und drauf und dran ihre Persönlichkeit durch Kleidung […]

von Paul Hanousek am 20.08.2020
IHR WARENKORB