Toxic Positivity: Optimismus heißt, auch mal scheiße drauf zu sein | WARDA
logo

Toxic Positivity: Optimismus heißt, auch mal scheiße drauf zu sein

Ride with us!

Immer gut unterwegs mit unserem WARDA CREWSLETTER!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Wien

GESUCHT: SOCIAL MEDIA MANIAC (m/w/d)

Adrian wants you! Wien’s junger George Clooney braucht deine Unterstützung. Bei WARDA wird dir nie langweilig. Auch im Lockdown bleiben […]

von Warda Redaktion am 22.01.2021
Lifestyle UNO Regeln

UNO twittert - wir spielen alle nach falschen Regeln

Wieder einmal bricht ein Streit unter Freunden aus, weil man sich nicht einig über die Regeln wird. Viele dieser vermeintlichen […]

von Fabian Petschnig am 26.11.2020
Lifestyle

Das Corona Russian Roulette - was ist das für ein Trend?

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher“ - das trifft den neuesten, von amerikanischen - surprise surprise! - Jugendlichen geleiteten Trend hervorragend und lässt wieder mal an der Intelligenz des Menschen zweifeln. 

von Aleksandra Kirpenko am 05.07.2020
Lifestyle

Diesen Film solltest du dir die nächsten "365 days" nicht ansehen.

365 Days ist ein polnisches, sogenanntes "Erotikdrama", welches in das Netflixprogramm aufgenommen wurde und mittlerweile hohe Wellen schlägt. Auf change.org wurde eine eigene Petition gestartet, mit dem Anliegen an Netflix, den Film wieder aus dem Programm zu nehmen. 

von Florentina Glüxam am 01.07.2020
Lifestyle Frau mit starken Endometriose Schmerzen im Bett liegend

Wirkt CBD bei Endometriose Wunder?

Immer mehr Frauen leiden Monat für Monat unter Endometriose, ohne eine reelle Chance auf Besserung. Da herkömmliche Mittel wie Schmerzmittel […]

von Aleksandra Kirpenko am 24.08.2020
Lifestyle Buntes Visionboard mit mehreren Bildern

Was ist ein Visionboard und warum brauchst auch du das unbedingt?

Das Visionboard wird häufig beim kreativen Arbeiten wie zum Beispiel in der Modebranche verwendet. Es geht vor allem darum, Ideen zu sammeln und wie der Name schon sagt, eine Vision auf Papier zu bringen. Es dient als Orientierungshilfe und als eine Quelle der Inspiration. Im privaten Gebrauch dient das Visionboard oftmals als ein Werkzeug der Manifestation. Doch funktioniert das Ganze wirklich und wenn ja, wie?

von Jovana Borojevic am 31.03.2020