Unverschämte Nachrichten: Wenn Männer das Niveau verlässt - Warda
logo

Unverschämt direkte Nachrichten – wenn Männer das Niveau verlässt!

Person hält Hand hoch um Stop zu sagen

Ride with us!

Immer gut unterwegs mit unserem WARDA CREWSLETTER!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Lifestyle Person vor Computer bei Nacht

"Der Postler bringt mir das MDMA" - was im Deepweb wirklich abgeht

Um das Darknet ranken sich viele Mythen. Unser Redakteur hat jemanden besucht, der seinen Stoff regelmäßg im Deepweb kauft und sich dabei sicherer fühlt, als auf der Straße.

von David Slomo am 12.07.2017
Lifestyle

Blindlee – neue Dating-App als Konkurrenz für Tinder?

Mag sein, dass Tinder für schnelle Sex-Dates ganz „hilfreich“ ist. Wenn man allerdings auf der Suche nach echten Gesprächen mit […]

von Chiara Kangyal am 29.08.2020
Lifestyle

Kanye West: eine feierliche Fail-Compilation zu Ehren seiner anstehenden Präsidentschaft

Kanye West – der King. Na gut, vielleicht ist das ein wenig übertrieben. Zumindest „King der Fails“ kann man ihn aber schon nennen. Von sensationellen Momenten wie dem Taylor Swift Eklat bis zu seiner Ankündigung bei der Präsidentschaftswahl der Vereinigten Staaten 2020 anzutreten – Kanye verwöhnt uns immer wieder mit herzhaften Lachern. 

von Kristin Natalie Urbanek am 05.07.2020
Wien

Wiener Wuchteln! Die besten Floskeln und Redewendungen

Die echten, urigen Wiener sind bekannt für ihren Grant und ihre ungenierte Art, die Dinge beim Namen zu nennen. So haben sich im Laufe der Jahrzehnte grandios- grantige Redewendungen entwickelt, die trotz ihrer oftmals negativen Anschauung, das ein oder andere Schmunzeln in jedem hervorholen.

Also, viel Spaß beim ersten Teil unserer Wiener „Wuchteln“, oder einfach gesagt, wie man sich auf wienerisch verständigt.

von Carry Kandler am 15.07.2019
Lifestyle Junge Frau freut sich vor PC sitzend

13 Spiele und Ideen, um eure Quarantäne - Videochats zum Erlebnis zu machen

Was tun, wenn beinahe jeglicher physischer Kontakt zu den Mitmenschen verboten wird? Zum Glück leben wir im 21. Jahrhundert, denn inzwischen ist es einfacher geworden, auch über die virtuelle Welt Freunde zu treffen. Anstatt also den Kopf in den Sand zu stecken, haben wir uns ein paar witzige Alternativen überlegt, wie ihr auch an Tagen wie diesen eure sozialen Batterien in Gang setzen könnt.  

von Caro Schluge am 16.03.2020
Lifestyle Stigmatisierung psychischer Erkrankungen

Stigmatisierung: Wie Medien das Bild psychischer Störungen verzerren

Menschen mit psychischen Erkrankungen erleben nach wie vor eine Form der Ausgrenzung, die in vielen Formen schädlich für sie und […]

von Jovana Borojevic am 07.11.2020