1 Flasche Wodka mit SIMON LEWIS - Warda
logo

1 Flasche Wodka mit … SIMON LEWIS

Ride with us!

Immer gut unterwegs mit unserem WARDA CREWSLETTER!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Wien The boy is back - Tourstart von Money Boy eskaliert

The boy is back - Tourstart von Money Boy eskaliert

Money Boy hat endgültig bewiesen, dass er keine Lachnummer ist, sondern eine absolute Rampensau mit Skills, die sich wirklich sehen lassen können. 

von Adrian Zehner am 06.03.2020
Wien Tee und Himbeertörtchen statt Koks und Nutten - JerMc macht HipHop anders

Tee und Himbeertörtchen statt Koks und Nutten - JerMc macht HipHop anders

Wiener Rapper JerMc – auch bekannt als Dyin Ernst oder Schlagobers Duck – und der luxemburgische Produzent food for thought […]

von Miya Zhuk am 26.08.2020
Musik Diskoromantik EP Release - Pop? Hip- Hop? Irgendwas dazwischen?

Diskoromantik EP Release - Pop? Hip- Hop? Irgendwas dazwischen?

Die noch junge Deutschrap- Formation Diskoromantik hat seine erste EP veröffentlicht und das nehmen wir zum Anlass, die Burschen einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

von Fabian Petschnig am 18.02.2020
Musik Hoffnung für heimische Musikszene: Produzent Phil Speiser im Interview

Hoffnung für heimische Musikszene: Produzent Phil Speiser im Interview

Österreich hat seinen verlorenen Sohn zurück! Produzenten stehen nicht so stark im Fokus, wie es die MusikerInnen tun, doch sind […]

von Fabian Petschnig am 21.11.2020
Musik JUJU - eine Frau im Hip Hop und die Debatte um #unhatewomen

JUJU - eine Frau im Hip Hop und die Debatte um #unhatewomen

Der Hashtag #unhatewomen und die heftige Kontroverse um den Stand der Dinge im Deutschrap gehen durch das Netz. Nachdem JUJU das für den 20.03. geplante Konzert absagen musste, nehmen wir dies zum Anlass, die Debatte nochmals in den Fokus zu rücken und JUJU vorzustellen. 

von Miya Zhuk am 19.03.2020
Kritischer Blick Wenn Politik versagt, rettet die Kunst – Festival für Moria und Moria 2.0

Wenn Politik versagt, rettet die Kunst – Festival für Moria und Moria 2.0

Wie so oft greifen KünstlerInnen ein, wenn Staaten sich weigern, menschlich und sozial zu handeln. Die Brände im Flüchtlingslager Moria […]

von Fabian Petschnig am 13.10.2020
IHR WARENKORB