Emissionshandel: Effekt auf den Klimaschutz durch steigende Preise und Spekulationen
logo

Emissionshandel: Effekt auf den Klimaschutz durch steigende Preise und Spekulationen

shutterstock 2056438037 scaled

Ride with us!

Immer gut unterwegs mit unserem WARDA CREWSLETTER!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Lifestyle 1595844013 shutterstock 708895021

Stereotype und Sexismus in der Werbung - wenn falsche Rollenbilder prägen

Sexismus und Stereotypen waren und sind noch immer ein omnipräsentes Thema dieser Gesellschaft, egal ob für Männer oder Frauen – […]

von Miya Zhuk am 27.07.2020
Nachhaltigkeit markus spiske TknRspuNTJs unsplash

Klimatarier:innen - können sie die Umwelt retten?

Klimatarier entscheiden sich für eine klimabewusste Lebensweise. Sie stellen Umweltschutz in den Mittelpunkt ihres Denkens, Handelns und vor allem ihrer […]

von Ghassan Seif-Wiesner am 18.05.2022
Lifestyle pexels cottonbro 6474944 scaled

Die dunkle Triade: Beruflicher Erfolg, Merkmale und Charakteristika

Fakt ist: Eine von hundert Personen ist ein Psychopath. Es gibt nur ein Berufsfeld, in dem man genauso viele Psychopathen […]

von Jovana Borojevic am 28.06.2022
Kritischer Blick 3G Afghanistan

Musikalischer Aktivismus: 3G Afghanistan "Nichts gesehen, nichts gehört, nichts gesagt"

Namentlich an die 3G-Regel angelehnt, solidarisieren sich heimische Musiker:innen in dem Track „3G Afghanistan“ mit Kriegs- und Fluchtbetroffenen. Die 3G-Regel […]

von Ghassan Seif-Wiesner am 16.09.2021
Kritischer Blick shutterstock 230757919

Krankheiten erfinden, Grenzwerte verschieben: wie manipulativ ist die Pharmaindustrie?

Den Trick der Pharmaindustrie, Altes als Neu zu verkaufen, kennen wir bereits. Kein Weg ist ihr zu schäbig und moralisch […]

von Stefan Feinig am 07.06.2021
Kritischer Blick

Der Brand in Tschernobyl - Einblicke zur Katastrophe direkt aus Kiew

Die Angst vor einer radioaktiven Wolke ist groß, doch ist diese verhältnissmäßig noch weit weg von uns, betrachten wir die nahegelegene Ukrainische Hauptstadt. Wir haben uns mit Fjodor K. aus Kiew über die Wahrnehmung in unmittelbarer Nähe unterhalten und ihn nach seiner Sicht der Dinge gefragt.

von Aleksandra Kirpenko am 23.04.2020