Psychopathen in Führungspositionen: Ein Spiegel des erkrankten Systems
logo

Psychopathen in Führungspositionen: Ein Spiegel des erkrankten Systems

psychopathen in führungspositionen

Ride with us!

Immer gut unterwegs mit unserem WARDA CREWSLETTER!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Lifestyle shutterstock 21089517471 scaled

Narzissmus-Typen: 3 unterschiedliche Ausprägungen, die ihr kennen solltet

Der Narzissmus wird mehr und mehr zum Problem in unserer Gesellschaft. Statt um Inhalte geht es nur noch um Inszenierungen. […]

von Stefan Feinig am 14.02.2022
Kritischer Blick

Das Fellner Phänomen - ist Kommerz wichtiger als Qualität?

Die mediale Landschaft ist in den letzten Jahren verstärkt von einem allgegenwärtigen Populismus geprägt – Boulevardzeitungen fördern dieses Klima. Was genau bedeutet das für unsere Gesellschaft und wie kann man als Normalo-Bürger damit umgehen? Wir haben uns mit diesem Thema auseinandergesetzt:

von Nija Würzelberger am 18.02.2020
Nightlife branded dsc 7542 36ed1c0a1563

Globaler Vorreiter "REVIVE Vienna": Stadtweites Festival trotz Pandemie?

Bereits des Öfteren bekam die Regierung Konzepte vorgelegt, wie die Clublandschaft – aber auch der gesamte Kultursektor – trotz Pandemie […]

von Fabian Petschnig am 13.01.2021
Lifestyle 1598698091 shutterstock 1698282862

Blindlee – neue Dating-App als Konkurrenz für Tinder?

Mag sein, dass Tinder für schnelle Sex-Dates ganz „hilfreich“ ist. Wenn man allerdings auf der Suche nach echten Gesprächen mit […]

von Chiara Kangyal am 29.08.2020
Kritischer Blick avocado

Avocados nicht vegan! – Muss man die Lifestyle-Frucht umdenken?

Die Avocado ist seit einigen Jahren wohl die Trendfrucht schlechthin. Als Sinnbild aller woken Nachhaltigkeitsfetischist:innen gilt sie als die Vorzeigefrucht […]

von Stefan Feinig am 02.06.2022
Kritischer Blick arte doku eine geschichte des antisemistismus

Must-See-ARTE-Doku: "Eine Geschichte des Antisemitismus"

Von den Wurzeln des Phänomens Antisemitismus hin zur heutigen Zeit, wo trotz der Holocaust-Gräueltaten die Judenfeindlichkeit nach wie vor viele […]

von Fabian Petschnig am 14.04.2022